Pädagogischer Grundsatz:

Der anerkennende Blick
auf die Stärken und das Erreichte
befördert den Lernprozess weit mehr
als der kritische Blick
auf die Schwächen und das noch nicht Erreichte.

Grundsätze der Mediation / der konstruktiven Konfliktbearbeitung:

  • konfliktDie Konfliktparteien sind Fachleute für den Konflikt, deshalb können nur sie eine Lösung finden.
  • Die Mediatorin ist Fachfrau für das Verfahren der Konfliktlösung, deshalb steuert sie dieses Verfahren so, dass die Konfliktparteien zu einer Lösung kommen können, die in einer „Vereinbarung“ festgehalten wird.
  • Die Mediatorin ist allparteilich; im Verfahren herrschen Vertraulichkeit, Fairness und Transparenz.